Craniosakraltherapie

Zulassen, was ist.

“Indem wir zulassen, was da ist, können wir es entlassen.”

Die Craniosacrale Therapie ist eine liebevolle, sanfte und tief greifende Form der Körperarbeit, bei der mit achtsamer Berührung am Pulssystem der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit ( Liquor ) gearbeitet wird.

Durch Erspüren und Begleiten dieser feinen inneren Bewegungen des Gewebes durch den Heilpraktiker können vom Patienten tief liegende Erinnerungen und festgehaltene Energie losgelassen werden. In tiefer Entspannung kann Heilung auf allen Ebenen geschehen, der Fluss des Lebens kann wieder frei fließen, und es entsteht ein Raum für Veränderung, innere Gelassenheit, Vitalität und Lebensfreude.

Craniosacrale Therapie

ergänzt sich und eignet sich alleine oder unterstützend bei:

Rückenbeschwerden
Bluthochdruck
Spannungskopfschmerzen und Migräne
Erschöpfungszustände
Depressive Verstimmungen
Schlafstörungen
Tinnitus
Schleudertraumata
Schwindel
Zähneknirschen und Kiefergelenksbeschwerden
Hormonelle Störungen
Lernschwäche
Hyperaktivität
Nacken- und Rückenbeschwerden
Kopfschmerz, Migräne
Atembeschwerden
Herz – Kreislauf – Beschwerden
Störungen im Nervensystem
Nach Operationen und Unfällen
Die ganzheitliche Methode der Craniosacralen Therapie hat sich vielfach bewährt – auch bei Kindern und Schwangeren und bei älteren Menschen

Für alle unsere Behandlungen gibt es entsprechende Geschenkgutscheine.